verein_triebwerk_blog_lernede_fuehren_XChange

XCHANGE: Ein Mehrwert für Lernende und Lehrbetriebe

Ein internationaler Austausch ist für junge Leute eine wertvolle Erfahrung und erweitert den Horizont. Auch das Unternehmen profitiert: Man lernt neue Märkte und Firmen aus dem Ausland kennen. Das Tolle daran: Der Austausch dauert 3 ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_Blog_lernende_fuehren_gezielt_motivieren

Lernende gezielt motivieren

Oft höre ich von Berufsbildnern: «Die Motivation muss vom Lernenden kommen». Blödsinn. Das sind meines Erachtens häufig nur Rechtfertigungen, um nichts dafür tun zu müssen. Dabei können wir die Lernenden sehr wohl motivieren – mit ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_Blog-Infoveranstaltung

Infoveranstaltungen bewerben

Sie führen in Ihrem Lehrbetrieb Infoveranstaltungen durch? Dann erweitern Sie Ihren interessierten Kreis und melden Sie es der Berufsberatungsstelle. Sie werden unter «Info-Veranstaltungen» aufgeführt, obendrein im Newsletter erwähnt, der an die Oberstufenschulen gesandt wird. Dadurch ...

Mehr Infos
Verein_triebwerk_blog_lehrstelleforum1

Drittes Lehrstellenforum – St. Galler Tischmesse

Nach zwei äusserst erfolgreichen Lehrstellenbörsen in den vergangenen Jahren, wird auch dieses Jahr am Samstag, 25. Mai 2019, im Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen (GBS) das 3. Lehrstellenforum St. Gallen in Form einer Tischmesse ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_lernende-fuehren_arbeitsvorgaenge_filmen

Der 1:1-Lerneffekt: Arbeitsvorgänge filmen

Junge Menschen sind digital affin, wenn nicht sogar digital gesteuert. Entsprechend sollten wir die Lernenden auch darüber erreichen. Ein hervorragendes Medium: die App. Damit lässt sich ein Arbeitsprozess direkt filmen und immer wieder anschauen. Das ...

Mehr Infos
https://www.verein-triebwerk.ch/wp-content/uploads/2019/03/Verein_triebwerk_blog_krankheit_berufsbildner_muessen-auffaelliges_verhalten_ansprechen.jpg

Berufsbildner müssen auffälliges Verhalten ansprechen

Laut Seco leiden 10 bis 20 Prozent aller Jugendlichen in der Schweiz unter einer psychischen Erkrankung. Zudem geben die 15- bis 24-jährigen Erwerbstätigen im Vergleich zu anderen Altersgruppen an, überdurchschnittlich häufig gestresst zu sein. ZEPRA ...

Mehr Infos