verein_triebwerk_blog_lehrstellenmarketing_zu_frueh_abgeschlossene_Lehrvertraege_sind_kontraporduktiv

Zu früh abgeschlossene Lehrverträge sind kontraproduktiv

Fairplay war einmal: Das Gerangel um die Lehrstellenbesetzung ist gross, die Lehrverträge werden immer früher abgeschlossen. Dabei unterschätzen viele Lehrbetriebe die Schattenseiten dieser vorschnellen Rekrutierung. Der einst festgelegte Stichtag vom 1. November für die Vergabe der Lehrstellen ist zur Makulatur geworden. Viele Lehrbetriebe vergeben ihre Lehrstellen ein ganzes Jahr vor Schulabschluss und so haben sehr viele Schulabgänger/innen ihre Zukunft dann bereits besiegelt. Das bringt jene Jugendlichen, die noch keine Lehrstelle haben, ...

Mehr Infos
Verein_Triebwerk_Forum_Beruftswahlprozess_SG-8.11

«Warum machen uns Berufsbildner falsche Hoffnungen?»

Man diskutiert ja oft und gern ÜBER die Jugendlichen. Am diesjährigen Forum lief es anders: Wir redeten MIT den Jugendlichen. Dabei kamen sehr offene Aussagen ans Licht, die zu anregenden Diskussionen mit den Berufsbildnern, Berufsberatenden und Lehrpersonen führten. Dass Jugendliche manchmal genervt sind von ihren Eltern, ist nichts Neues. Doch geht es um den Berufswahlprozess, ist das «nervige» Nachhaken ausnahmsweise gewünscht: «Sie meinen es ja nur gut mit uns und unterstützen ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_lehrstellenmarketing_jeder_beruf_ist_ein_maenner_und_frauenberuf

Heute ist jeder Beruf ein Männer- UND Frauenberuf – Theoretisch

Wurden Sie in der Bäckerei schon mal von einem Detailhandelsfachmann bedient? Oder hatten Sie schon mal eine Elektroinstallateurin im Haus? Wenn nicht, erstaunt das kaum. Es gibt sie noch immer, die typischen Frauen- und Männerberufe. In einer Zeit, in der sich der Mann schminkt, die Frau die Heizung repariert und sich das traditionelle Geschlechterverständnis wandelt, mag das doch sehr erstaunen. Doch Mädchen und Jungs bevorzugen unterschiedliche Berufe. Daran hat sich auch ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_Haelg_Jalina-Rubli_Bronzemedaille

«Mein technisches Flair führte mich zu diesem Beruf.»

Die gelernte Gebäudetechnikplanerin Lüftung Jalina Rubli holte sich an den Swiss Skills 2018 die Bronzemedaille. Wie sie das erreicht hat und wie es ist, in der Gebäudetechnik tätig zu sein, erzählt sie im Gespräch. Herzliche Gratulation zum Erfolg bei den Swiss Skills. Womit haben Sie bei der Jury überzeugt? Vielen Dank. Ich denke, ich habe mit meinen korrekten, verständlichen Plänen überzeugt. Und da ich in meiner Lehrzeit gelernt habe, sehr schnell zu ...

Mehr Infos
VT_Bild-für_Entscheidungskriterien_f._Lehrberuf

Interesse ist Entscheidungskriterium Nr. 1

Erziehungswissenschaftler Markus P. Neuenschwander hat Schüler/innen der 9. Klasse befragt, nach welchen Kriterien sie ihren Lehrberuf auswählen. Soviel vorweg: Am wichtigsten ist ihnen ihr eigenes Interesse – und nicht der Lohn oder Prestige. Eltern und Lehrpersonen sind wichtige Bezugspersonen bei der Berufswahl. Entscheiden sollten die Schülerin und der Schüler letztlich selbst. Aber nach welchen Kriterien wählen sie ihren Beruf aus? Dieser Frage ging Markus P. Neuenschwander nach, er ist Erziehungswissenschafter und ...

Mehr Infos