Verein_triebwerk_blog_Lehrstart_Kurt_Buechel_AZA

Für den Berufsstart gibt es nur eine Chance

Ein erfolgreicher Start in die Berufslehre ist für den Jugendlichen das Fundament seiner Zukunft. Wie man ihm dieses gewinnbringend baut, weiss Kurt Büchel, Berufsbildner Anlage- und Apparatebauer bei der AZA Ausbildungszentren AG in Altenrhein. Welche Infos bekommt der Jugendliche von Ihnen, damit er sich auf den 1. Arbeitstag gut vorbereiten kann? Unsere angehenden Lernenden bekommen noch vor den Sommerferien ausführliche Unterlagen, darunter die Infos zu den Terminen, was sie zum ersten Arbeitstag ...

Mehr Infos

Checkliste zur Einführung der Lernenden

Mit einer guten Einführung können wir den Lernenden den Lehreinstieg vereinfachen, sie gewinnen dadurch einen positiven Eindruck vom eigenen Lehrbetrieb. Oft ist es auch ein erster Schritt zum erfolgreichen Lehrabschluss. Man kann den Lernenden den Lehreinstieg wesentlich erleichtern, wenn man sie sorgfältig und gut einführt. Ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass eine gute Einführung ein erster Schritt zum erfolgreichen Lehrabschluss ist. Deshalb ist sie bei der Genossenschaft Migros Ostschweiz ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_Absage

Eine Absage zu begründen, ist wichtig

Leider kommt es sehr oft vor, dass Schüler/innen auf ihre Bewerbung keine Antwort erhalten respektive die Absage nicht begründet wird. Das ist unfair und bringt den Schüler/die Schülerin nicht weiter. Geben Sie ein konstruktives Feedback ab, damit die Lehrstellensuchenden ermutigt sind, sich anderswo zu bewerben. Stellen Sie sich vor, Sie bewerben sich bei einem Unternehmen und bekommen darauf nie eine Antwort. Sie ärgern sich darüber, oder? Darüber hinaus bringt Sie das ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_auslandaufenthalt

Formalitäten bei einem Auslandeinsatz

Bei der Bühler Group sind seit 2008 schon über 150 Lernende ins Ausland entsandt worden, wo sie jeweils zu 100% an einem Bühler Standort arbeiten. Die Dauer liegt zwischen einem und sechs Monaten. Im Vorfeld gilt es einige rechtliche Angelegenheiten zu beachten. Auslandeinsätze erweitern den Horizont der Lernenden. Sie kommen in Kontakt mit anderen Mentalitäten und Kulturen, lernen eine Fremdsprache und werden selbständiger. Damit die Lernenden guten Gewissens und sicher ins ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_sportlerschule_Simon1

Leistungssport geht auch mit Berufslehre

Berufsbildung und Leistungssport – lässt sich das vereinen? Wie die folgenden Beispiele zeigen: Ja, durchaus. Dank sportfreundlicher Lehrbetriebe. Viele Jugendliche träumen davon, ein Fussballprofi, Skirennfahrer oder Tennisstar zu werden. Will ein Jugendlicher seinen Sport zum Beruf machen, muss er schon früh professionell trainieren. Das ist ein enormer Zeitaufwand und erfordert viel Disziplin neben der Schule. Genau hier setzen heutige Schulen an. So zum Beispiel die Thurgauer Sport-Tagesschule in Bürglen. Ihr ist ...

Mehr Infos